Qualitätsorientiertes Networking

Insbesondere im Bereich von eBusiness und elektronischen Medien ist excellente Qualität eine unabdingbare Voraussetzung für nachhaltigen Projekterfolg und Kundenzufriedenheit. Somit ist die Qualität der Motor des Geschäftserfolges im Netzwerk und die Sicherung von Qualität ein zentrales Ziel der medvalue-Partner.

Bedarfsorientierte Bündelung von Fachkompetenz

Wissen ist an einzelne Personen gebunden und entsteht dezentral. Ein webbasiertes Wissensmanagement-Konzept ermöglicht für alle Beteiligten des Netzwerkes einen einfachen Zugang zu diesem Wissen und erlaubt die schnelle Identifikation des entsprechenden Experten.

Entwicklung und Anwendung von Frameworks

Anerkannte Standards dienen den medvalue-Partnern als Grundlage für die Konzeption neuartiger Lösungsansätze und Anwendungen. Bei der Konzeption sind Abstraktionsgrad und Universalität wichtige Zielgrößen; erprobte Vorgehensmodelle sorgen für die koordinierte Umsetzung im Netzwerk.
Nicht die unmittelbare, ggf. zeitlich begrenzte Kundenanforderung steht im Mittelpunkt der Betrachtung, sondern deren konzeptionelle Abstraktion; dies gewährleistet einen wertorientierten Projektansatz und ist ein Instrument zur Sicherstellung der Zukunftstauglichkeit von elektronischen Anwendungen.

Projektabwicklung nach dem RADAR-Modell

Unser Vorgehen basiert auf dem RADAR-Vorgehensmodell der Europäischen Gesellschaft für Qualitätsmanagement (EFQM):